Über uns

Gegründet von Josef Räschle, Architekt und Unternehmer aus Frauenfeld, im Mai 1979 aufgrund einer persönlichen, familiären Betroffenheit. Definierte Zielsetzung ist die berufliche und soziale Integration junger Menschen mit einer leichten Lernschwäche.

Dazu bietet die Institution Stift Höfli erstmalige berufliche Ausbildungen in 10 Berufen an - von der Invalidenversicherung unterstützt. Die Ausbildungsniveaus umfassen: Praktische Ausbildung (PrA) nach INSOS, Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA), sowie Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ).

Im weiteren besteht die Option für ein institutionelles Berufsvorbereitungsjahr (einer offiziellen Ausbildung vorangestellt) oder einem institutionellen Brückenangebot/Dauerplatzierung (der Ausbildung angegliedert). Mit diesen Massnahmen können die Voraussetzungen für eine berufliche Integration auf den ersten Arbeitsmarkt verbessert werden. Die Ausbildungen finden im dualen System statt. Dabei besuchen die Lernenden, abhängig vom Ausbildungsniveau, die öffentlichen Berufsfachschulen oder die interne Stift Höfli Schule mit drei Klassenniveaus.

Die Ausbildungsbetriebe befinden sich in Oberstammheim, im benachbarten Nussbaumen TG und in Frauenfeld. Jüngster Ausbildungsbetrieb ist das im Februar 2011 eröffnete Restaurant, Café «la terrasse» in Frauenfeld.

Das interne Wohnkonzept umfasst 5 aufeinander aufbauende Wohnstufen. Die Förderung der Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen ist ein relevanter Bestandteil der Ausbildungsarbeit, mit dem Ziel der gesellschaftlichen Integration und um eine maximale Autonomie zu erreichen.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS